Vernebler für ätherische Öle

Ätherische Öle sind in letzter Zeit sehr populär geworden, aber sie sind sicherlich nicht neu. Diese kraftvollen, konzentrierten Substanzen haben eine lange Geschichte und ihre Wirksamkeit ist seit vielen Jahren bewiesen. Heute sind ätherische Öle leicht auffindbar, erschwinglich und für die Verwendung zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs leicht erhältlich.

Wir haben die ganze Arbeit für Sie gemacht, damit Sie herausfinden können, welcher Zerstäuber die Eigenschaften, Vorteile, Funktionalität und den Stil bietet, die Sie brauchen, um Ihre ätherischen Öle optimal zu nutzen. Ein Diffusor ist eine der besten Möglichkeiten, um ätherische Öle zu Hause oder am Arbeitsplatz zu verbreiten, denn er bietet nicht nur therapeutische Vorteile, sondern auch einen angenehmen Duft.

Vorteile eines Verneblers für ätherische Öle

Diese besondere Art von Diffusor für ätherische Öle bringt mehrere Vorteile mit sich. Sie umfassen, sind aber nicht beschränkt auf

1. Reine ätherische Öle

Im Gegensatz zu anderen Arten von Diffusoren für ätherische Öle (z. B. Ultraschalldiffusoren), die eine Mischung aus Wasser und Öl verwenden, verwendet der Vernebler für ätherische Öle reine ätherische Öle. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie die volle Wirkung des jeweiligen ätherischen Öls erhalten. Der Duft ist stärker und nachhaltiger.

2. Die chemische Zusammensetzung des ätherischen Öls bleibt erhalten

Einige Diffusoren verwenden warmes oder heißes Wasser, um das Öl zu zerstäuben, und dies kann die chemische Zusammensetzung des Öls zerstören oder verändern. Das bedeutet, dass sie zwar den Duft des Öls verbreiten, aber viele der therapeutischen Wirkungen des Öls zunichte machen. Ein Vernebler verwandelt die ätherischen Öle in einen feinen Nebel. Der von der Pumpe erzeugte Luftdruck, der die Luft durch den Schlauch im Sockel drückt, zerstäubt das Öl in mikroskopisch kleine Partikel, ohne dass es durch Feuchtigkeit oder Wärme verdünnt wird.

3. Fügt der Luft keine Feuchtigkeit zu

Wenn Sie in einem Gebiet mit hoher Luftfeuchtigkeit leben, ist das Letzte, was Sie tun möchten, die Luftfeuchtigkeit noch weiter zu erhöhen. Herkömmliche Diffusoren fügen der Luft Feuchtigkeit zu, während ein Vernebler dies nicht tut. Er hilft bei der Kontrolle der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Raum.

4. Leichter zu bedienen

Bei dieser Art von Diffusoren müssen Sie nur Ihr Öl einfüllen, das Gerät einschalten und schon können Sie es genießen. Wenn der Ölvorrat zur Neige geht, müssen Sie nur noch Öl nachfüllen. Sie müssen sich keine Gedanken über das richtige Öl-Wasser-Verhältnis machen, das Sie bei Ultraschalldiffusoren erreichen müssen.

5. Sicherer in der Anwendung

Da andere Diffusoren das Öl-Wasser-Gemisch erhitzen, sind sie etwas gefährlicher in der Anwendung. Zerstäuber für ätherische Öle verwenden kalte oder kühle Öle, die nicht erhitzt werden, um sich zu verteilen. Sie werden durch den Pumpmechanismus in den Raum gepresst.

Wie man den besten Zerstäuber-Diffusor auswählt

Diese Art von Diffusor für ätherische Öle besteht normalerweise aus drei Teilen. Sie erhalten die Basis, eine Pumpe und den Zerstäuber, der kalte Luft und die ätherischen Öle verteilt, während er läuft. Je nach Hersteller gibt es sie aus Keramik, Kunststoff, Holz, Metall und Glas. Das sollten Sie beachten:

Flächenabdeckung

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Art von Diffusor einen stärkeren Duft verströmt und für kleinere Räume oder beengte Verhältnisse zu stark sein kann. Erwägen Sie den Einsatz in offeneren oder größeren Räumen.

Automatische Abschaltung

Idealerweise sollte Ihr Zerstäuber für ätherische Öle mit einer Abschaltautomatik ausgestattet sein, die den Zerstäuber für ätherische Öle ausschaltet, wenn er kein Öl mehr hat. Dies kann verhindern, dass der Motor durchbrennt.

Kapazität

Die Kapazität des Zerstäubers für ätherische Öle gibt an, wie viel ätherisches Öl er fassen kann und wie lange er zwischen den Nachfüllungen laufen kann. Kleinere Vernebler können vier oder fünf Stunden zwischen zwei Befüllungen laufen, aber es gibt auch Geräte mit einer Laufzeit von bis zu 10 Stunden.

Leichte Reinigung

Einfache Reinigung – Da diese Art von Diffusoren in der Regel aus drei Teilen besteht, sollten Sie darauf achten, dass jedes Teil leicht zu erreichen und zu reinigen ist. Dadurch wird verhindert, dass sich Schimmel oder Rückstände ätherischer Öle ansammeln, und es wird sichergestellt, dass Ihr Diffusor mit optimaler Leistung läuft.

Geräuschpegel

Geräuschpegel – Obwohl diese Arten von Diffusoren in der Regel leiser sind, sollten Sie dennoch auf den Geräuschpegel achten. Größere Diffusoren sind in der Regel etwas lauter als kleinere, unabhängig davon, für welchen Typ Sie sich entscheiden.

Zeitschaltuhr

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen großen oder einen kleinen Zerstäuber entscheiden, sollte dieser über eine Betriebszeitfunktion verfügen. Mit einer Zeitschaltuhr können Sie den Zerstäuber nachts einige Stunden lang laufen lassen, bevor er sich abschaltet, und das verhindert, dass er Sie überfordert.

Tipps für die Verwendung des Zerstäuber-Diffusors

1. Geben Sie niemals Trägeröle in den Diffusor! Sie haben keinen Nutzen und sind zu bösartig, so dass sie das Gerät zerstören können. Trägeröle sollten nur für Massagezwecke verwendet werden.

2. Verwenden Sie keine Pflanzenöle, Kokosnussöle oder andere Öle, da diese besonders dickflüssig sind und die Harze den Zerstäuber verstopfen können.

3. Verwenden Sie nicht zu viel ätherisches Öl; es kann bei Kindern Allergien auslösen.

4. Verwenden Sie nur die Menge an ätherischen Ölen, die notwendig ist, um Ihre Stimmung aufzuhellen. Wenn Sie anfangs zu viel ätherisches Öl hinzufügen, könnte es oxidieren, klebrig werden und die Schläuche und Sprühdüsen verstopfen.

5. Bewegen Sie den Zerstäuber nicht, wenn er in Betrieb ist. Schalten Sie ihn aus und ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie ihn bewegen.