Nacken Hängematte Test & Vergleich 2021

 

Bestseller

Hals Hängematte

Vergleichssieger

Daseeba Neck Hammock

Preis-Leistungs-Sieger

BluXom Nackenhängematte

Heutzutage arbeitet jeder längere Zeit, ohne sich um die Ergebnisse zu kümmern. Solche langen Arbeitsstunden in den gleichen Körperpositionen bringen unerwünschte Nackenschmerzen mit sich. Die Nackenschmerzen können sich auch auf Ihre Schultern ausdehnen. In dieser Situation brauchen Sie die richtige Methode, um Ihren Nacken oder Ihre Wirbelsäule zu dehnen. Für diejenigen, die unter Nackenschmerzen leiden, gibt es jedoch ein Produkt, das etwas Erleichterung von dem täglichen Kampf bieten kann: eine Nackenhängematte.

Die beste Nacken hängematte besteht aus einer Schlinge, die um Ihren Hinterkopf gelegt wird, und einem Gurtsystem, das entweder an einem Gerät oder an einer gewöhnlichen Haushaltseinrichtung wie einem Türgriff oder einer Stange befestigt wird.

Die Nackenhängematte hilft, Ihren Kopf sanft nach oben und weg von Ihrer Wirbelsäule zu ziehen. Ihren Kopf in eine solche Traktion zu bringen, kann denjenigen, die unter vorübergehenden oder chronischen Nacken-, oberen Rücken- und Schulterschmerzen leiden, mehrere Vorteile bieten. Diese Position hilft, den Druck, den Ihr Kopf auf Ihren Nacken und Ihre Wirbelsäule ausübt, zu lösen und erhöht die Durchblutung in diesem Bereich. Dies kann helfen, Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern.

Hinweis: Alle Inhalte in diesem Blog dienen nur zu Informationszwecken und sind kein Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand immer an Ihren Arzt oder einen anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister.

Die besten Nacken-Hängematten im Jahr 2021

Es gibt viele Nackenhängematten auf dem Markt und diese beste Nacken hängemattenliste kann Ihnen helfen zu entscheiden, welches Produkt für Sie am besten ist. Hier sind die besten Nacken hängematten zu kaufen im Jahr 2021.

Hals Hängematte

Produkt-Highlights

Diese Nackenhängematte ist aus einem hochwertigen Verbundwerkstoff gefertigt. Das Material hat extrem dichte, ineinander greifende Fasern. Die Nackenhängematte ist professionell hergestellt und bietet Komfort und Haltbarkeit. Der Stoff unseres Premium-Nackenschwungs ist atmungsaktiv, dehnbar und hautfreundlich. Die Kopfhängematte kann überall und jederzeit zur dauerhaften Entspannung von Muskeln, Kopf, Nacken und Halswirbelbereich eingesetzt werden.

Daseeba Neck Hammock

Produkt-Highlights

Die Entspannungs Hängematte von daseeba ist sehr einfach verstellbar, verfügt über ein besonders ergonomisches Design, und kann sowohl Zuhause, im Garten, bei der Arbeit, auf Reisen oder auch in der Natur verwendet werden (Befestigung an Türgriff/Stange/Baum/Geländer). Die Premium Nacken Hängematte ist kinderleicht anzubringen. Die Nackenhängematte (Neck Hammock) dient zur Entspannung der Muskeln, lindert Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen, wirkt vorbeugend bei Verspannungen, fördert die Durchblutung, unterstützt die Schlafqualität und löst Verspannungen.

BluXom Nackenhängematte

Produkt-Highlights

Dieser Rückendehner hilft Ihnen Muskelverspannungen, Fehlhaltungen, Migräne, Schlafstörungen oder Stress loszuwerden. Die gemütliche Entspannungsmatte mit Gestell für Ihre Wirbelsäule. Das Nacken Massage Gerät wird mit Gestell geliefert und kann somit in jeder Lage benutzt werden. 10 Minuten pro Tag, Einheitsgröße für alle Lösungen bei Rücken- und Nackenschmerzen.

Hals Hängematte

Produkt-Highlights

Hals Hängematte von Toogel ist mit Befestigungshalter mitgeliefert, ermöglicht praktische und leichte Benutzung, um effizient Nackenschmerzen zu lindern und die Muskeln zu entspannen. Mithilfe der Hals Hängematte werden die Durchblutung und Zirkulation verbessert, und dadurch fürht auf verminderten Schmerzen und erhöhter Mobilität zu.

LANOA Nacken Hängematte

Produkt-Highlights

Unsere Hängematte besteht aus hochwertigen Materialien, ist gut verarbeitet und frei von unangenehmen Fabrikgerüchen. Damit fühlt sie sich angenehm weich auf Deiner Haut an und ist aufgrund ihrer ergonomischen Form und Polsterung sehr bequem.

Die sanfte Streckung der verspannten Muskulatur ist eine hocheffektive Methode, um diese zu entspannen und vorsichtig zu dehnen. Dadurch werden die Durchblutung und Nährstoffversorgung der zuvor komprimierten Bereiche verbessert. Die Muskeln, Nerven, Bänder und Sehnen werden mit Sauerstoff versorgt, wodurch Schmerzen gelindert und die Mobilität wieder gesteigert wird.

Was ist die Nacken-Hängematte?

Die Nackenhängematte ist ein Traktionsgerät für die Halswirbelsäule, das für alle entwickelt wurde, die unter Bewegungsproblemen, Nackenschmerzen und Verspannungen leiden. Die Idee der Nacken-Hängematte ist es, dem Benutzer zu helfen, sich zu entspannen, während sie die Spannung, die Schmerzen im Nacken verursacht, innerhalb einer bestimmten Zeit lindert.

Neck Hammock nutzt die Schwerkraft und die Unterstützung durch das Widerstandsband, um Nackenschmerzen durch einen Prozess zu lindern, den der Schöpfer des Produkts als zervikale Traktion bezeichnet. Wenn Sie schon einmal Nackenschmerzen erlebt haben, sollten Sie festgestellt haben, dass jede plötzliche Bewegung das Gefühl verschlimmert. Mit einer Hängematte bringen Sie Ihren Nacken in die gewünschte Position, und Sie sollten ihn nicht bewegen, bis der Schmerz von den eingeklemmten Nerven verschwindet.

Die Vorteile der Hängematte

Wenn Sie eine Person sind, die Anfälle von gelegentlichen Nacken-, oberen Rücken- oder Schulterschmerzen, chronische Schmerzen oder irgendeine Bedingung wie Kopfschmerzen oder Verlust des Schlafes wegen der spinalen Kompression oder anderer Nacken-bezogener Ausgaben erfährt, kann eine Nackenhängematte für Sie recht sein.

Wie bei jeder Art von Physiotherapiegerät für zu Hause wird immer empfohlen, dass Sie mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten sprechen, bevor Sie diese Art von Gerät verwenden. Wenn Sie daran interessiert sind, herauszufinden, ob die Vorteile einer Nackenhängematte für Ihr spezifisches Problem das Richtige sind, finden Sie hier einige der Hauptprobleme, die eine Nackenhängematte lindern kann.

Körperliche Schmerzen

Für viele Menschen können lange Stunden hinter dem Steuer eines Fahrzeugs oder über einen Computer gebeugt Nacken- und obere Rückenbeschwerden oder sogar chronische Schmerzen verursachen. Die Verwendung einer Nackenhängematte kann die Verspannungen lindern, wenn Sie einen langen Tag in dieser Position verbringen.

Körperhaltung

Eine der Hauptursachen für Schmerzen im Nacken und oberen Rücken ist eine schlechte Körperhaltung. Wenn die Art und Weise, wie Sie stehen oder sitzen, Ihre Wirbelsäule beeinträchtigt, kann eine Nackenhängematte, zusammen mit anderen Übungen und physiotherapeutischen Hilfsmitteln, eine großartige Möglichkeit sein, sowohl die Schmerzen zu lindern, die durch Ihre schlechte Haltung verursacht werden, als auch Schritte zu unternehmen, um das Kernproblem zu korrigieren.

Besserer Schlaf

Falsches Schlafen kann Nackenschmerzen verursachen, und Nackenschmerzen können es Ihnen auch schwer machen, einzuschlafen oder durchzuschlafen. Die Verbesserung der Durchblutung und die Entlastung des Nackens können den Schlaf erleichtern oder helfen, Schmerzen nach falschem Schlafen im Nacken zu lindern.

Chronische Nacken- und Schulterschmerzen

Für Leute, die unter chronischen Schmerz leiden, können einige Nackenhängematten-Sitzungen während des Tages etwas von diesem Schmerz entlasten und Ihnen einige Stunden erlauben, die folgen, in denen der Schmerz zu einem handhabbaren Niveau nachläßt oder sogar weggeht.

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen, Migräne und andere solche Schmerzen können ein Resultat des übermäßigen Drucks auf der Oberseite Ihrer Wirbelsäule sein. Um zu helfen, diese Kopfschmerzen vom Auftreten zu stoppen oder sie zu behandeln, wenn sie beginnen, anwesend zu sein, kann eine Ansatzhängematte eine gute, nicht-pharmazeutische Behandlungwahl sein.

Schwere Erkrankungen

Wenn Sie oder ein Angehöriger an einer schweren Erkrankung leiden, die mit Wirbelsäulen- und Nackenproblemen zusammenhängt, sollten Sie zuerst mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten sprechen und deren fachkundige medizinische Meinung darüber einholen, ob eine Nackenhängematte zur Linderung der Symptome ratsam ist.

Tipps für den Kauf einer Nackenhängematte

Eine Nackenhängematte soll sowohl erholsam sein als auch Schmerzen lindern. Daher ist es wichtig, dass sie diesen Zweck erfüllt. Es macht keinen Sinn, eine Hängematte zu kaufen, wenn Sie sich um Ihre Sicherheit und die Robustheit des Produkts sorgen müssen. Hier sind einige Tipps, worauf Sie beim Kauf einer Nackenhängematte achten sollten.

Länge des Gurtes

Das ist wichtig, denn Ihr Oberkörper muss sich deutlich 2 bis 4 Zentimeter über dem Boden befinden, damit sich Ihr Nacken strecken und Ihre Wirbelsäule entspannen kann.

Da jeder Körpertyp anders ist, sollten Sie die Länge des Gurtes und die Stelle, an der Sie die Hängematte benutzen wollen, überprüfen, um zu sehen, ob Sie die erforderliche Höhe für Ihren Oberkörper erhalten, wenn Sie sie benutzen. Idealerweise entscheiden Sie sich für einen verstellbaren Gurt, damit nicht nur Sie, sondern auch andere Familienmitglieder den Gurt nutzen können und neben der Schmerzlinderung auch einen echten Gegenwert für ihr Geld erhalten.

Die Schlinge

Die Schlinge ist der Ort, an dem Sie die Basis Ihres Kopfes ablegen. Er sollte stabil sein, nicht rutschen und eine gute Luftzirkulation haben. Sie werden mindestens 10-15 Minuten darauf liegen, und wenn Ihnen heiß und schwitzig wird, trägt das nicht zur Entspannung bei.

Gute Baumwolle oder ein anderes atmungsaktives Material ist gut geeignet. Es gibt einige Modelle mit Löchern für die Ohren, die den Komfort noch weiter erhöhen können.

Zubehör

Die Qualität der Clips, mit denen der Gurt und das Tragetuch befestigt werden, sollte ausgezeichnet sein. Sie sollten dem Gewicht Ihres Kopfes standhalten, das durch die Schwerkraft auf den Hebegurt drückt und ihn nach unten zieht. Wenn er reißt, können Sie sich am Kopf verletzen, was gefährlich ist.

Ständer

Wenn die Nackenhängematte mit einem Ständer ausgestattet ist, der eine gute Ergänzung darstellt, sollten Sie darauf achten, dass er aus stabilem Material besteht und eine gute Dynamik aufweist, damit er nicht umkippt, wenn Sie Ihren Kopf auf die daran hängende Schlinge legen. Der Ständer sollte sich außerdem leicht zusammenklappen und aufbewahren oder tragen lassen, damit die Tragbarkeit erhalten bleibt.

Aufbewahrungstasche

Eine Aufbewahrungstasche ist in diesem Fall wichtig, damit Sie den Ständer mit sich herumtragen können. Die Tasche sollte strapazierfähig sein und Verschleißerscheinungen standhalten.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

1. Was sind die Ursachen für Nackenschmerzen?

Nackenschmerzen können durch eine Reihe verschiedener Faktoren verursacht werden, aber die Hauptursache hat in der Regel mit der Körperhaltung zu tun. Nackenschmerzen treten vor allem bei Menschen auf, die einen Schreibtischjob haben, bei dem sie die meiste Zeit des Tages in gebückter Haltung arbeiten müssen, oder bei anspruchsvolleren Tätigkeiten, die ein Heben oder Ziehen erfordern. Diese täglichen Bewegungen über einen längeren Zeitraum hinweg führen zu Steifheit und mangelnder Beweglichkeit zwischen den Gelenken der Wirbelsäule, was die Durchblutung beeinträchtigt und letztlich Schmerzen verursacht.

2. Wirkt die Nackenhängematte tatsächlich?

Die Ergebnisse sind von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich. Für die meisten Menschen, die keine ernsthaften medizinischen Probleme haben, die den Nackenschmerzen zugrunde liegen, bietet die Hängematte einen großen Vorteil. Aber wenn sie bei Ihnen nicht funktioniert, empfehle ich dringend, zuerst einen Arzt zu konsultieren.

3. Ist die Nackenhängematte sicher?

Die Nackentraktion ist eine sichere und wirksame Methode zur Linderung von Nacken- und Rückenschmerzen. Sie nutzt die natürliche Schwerkraft, um eine Traktion der Halswirbelsäule zu erreichen. Je höher die Hängematte liegt, desto stärker ist der Zug, den Sie spüren. Obwohl es sich um eine sichere Methode handelt, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie es das erste Mal versuchen.

Chiropraktiker verfügen über eine ähnliche Methode zur Dekompression der Wirbelsäule, die so genannte “Y-Strap-Anpassung”, die genau wie die Hängematte für die Durchblutung der Wirbelsäule sehr effektiv ist.

4. Wie oft können Sie die Nackenhängematte verwenden?

Der Hersteller der Nackenhängematte empfiehlt, sie jeweils 10 Minuten lang zu verwenden. Je nach Schwere der Schmerzen und der Ursache müssen Sie die Hängematte möglicherweise bis zu 15 Minuten lang verwenden, bevor Sie eine Linderung verspüren. Richten Sie die Hängematte ein und nehmen Sie die Position ein, die für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie von dieser Position aus keine Uhr sehen können, können Sie einen Timer auf Ihrem Handy einstellen. Es ist hilfreich, die Hängematte für 10 Minuten zu benutzen und dann zu sehen, wie Sie sich fühlen. Sie können sich allmählich zu 15-Minuten-Schritten hocharbeiten, indem Sie zu jeder Zeitspanne 10 bis 30 Sekunden hinzufügen, während Sie sie nutzen.

Sie können die Nackenhängematte zwei- bis dreimal am Tag verwenden. Anstatt die Hängematte stündlich oder in regelmäßigen Abständen zu benutzen, sollten Sie die Anwendungen aufteilen. Der Hersteller empfiehlt, die Nackenhängematte zu benutzen und dann volle vier Stunden zu warten, bevor Sie sie wieder benutzen. In den ersten Tagen der Anwendung sollten Sie sich auf eine Sitzung pro Tag beschränken. Im Laufe der nächsten Wochen können Sie die Anzahl der Anwendungen langsam steigern.

5. Kann jeder die Nackenhängematte verwenden?

Die Nackenhängematte ist ein gutes Produkt für alle, die in einem Büro arbeiten oder den ganzen Tag am Computer sitzen. Selbst wenn Sie sich in Ihrem Schreibtischstuhl wohlfühlen, kann es sein, dass Sie zu nahe an Ihrem Computer sitzen oder nicht direkt auf den Bildschirm starren können. Dies kann nicht nur zu einer Überanstrengung der Augen führen, sondern auch Ihren Nacken beeinträchtigen und Muskelschmerzen verursachen. Die Nackenhängematte ist auch eine gute Wahl für diejenigen, die häufig trainieren und Sport treiben, weil sie ihnen hilft, die Muskelgruppen zu dehnen, die sie sonst ignorieren würden. Obwohl sie für viele Benutzer geeignet ist, wird sie nicht für jeden empfohlen.

Personen, die 16 Jahre alt oder jünger sind, sollten diese Hängematte nicht benutzen. Der Hersteller warnt auch Personen mit einer akuten Verletzung der Halswirbelsäule davor, das Gerät zu benutzen. Wenn Sie eine Erkrankung haben, die die Stabilität Ihrer Wirbelsäule beeinträchtigt, sollten Sie dieses Gerät ebenfalls nicht verwenden. Wenn Sie Fragen dazu haben, ob die Nackenhängematte für Sie geeignet ist und ob Sie sie verwenden können, sollten Sie zunächst mit Ihrem Arzt sprechen. Es ist auch hilfreich, einen Physiotherapeuten zu konsultieren, der feststellen kann, ob Sie eine herkömmliche Traktion in einem klinischen Umfeld benötigen oder ob Sie ein Traktionsgerät zu Hause verwenden können.

Eine Nackenhängematte ist ein einfaches Hilfsmittel, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Ihr schmerzhafter und steifer Nacken später zu einem ernsthaften Problem wird. Nackenschmerzen sind ein häufiges Problem, aber mit einer Nackenhängematte können Sie die Auswirkungen lindern und sich schnell erholen.

Es ist wichtig, das richtige Produkt zu kaufen, damit Sie wirklich davon profitieren können. Für welches Produkt Sie sich auch entscheiden, lesen Sie Bewertungen und vergleichen Sie. Sobald Sie sich sicher sind und die Bestellung aufgeben, testen Sie es, indem Sie es für kürzere Zeitspannen benutzen, um sich daran zu gewöhnen und sich von seiner Qualität und Sicherheit zu überzeugen. Wenn es Ihren Erwartungen entspricht, können Sie sich entspannen und feststellen, dass Ihre Nacken- und Schulterbeweglichkeit mit der Zeit zunimmt.