Aroma Diffuser — Diffuser für ätherische Öle

Alte ätherische Öle sind zu einem wichtigen Bestandteil eines modernen Lebens mit natürlicher Gesundheit und Wellness geworden. Bei der Verwendung ätherischer Öle geht es darum, die kraftvollen, organischen Chemikalien in Ihren Blutkreislauf zu bringen, damit sie Ihren Körper und Ihren Geist wirksam unterstützen können. In den meisten Fällen möchten Sie ätherische Öle nicht mit der Nahrung aufnehmen, da dies gefährlich sein könnte.

In den meisten Fällen gelangen ätherische Öle am besten in den Blutkreislauf, wenn sie entweder direkt auf die Haut aufgetragen oder über die Luft eingeatmet werden. Auch wenn Sie direkt aus einer Flasche mit ätherischen Ölen schnuppern können, ist dies nicht die beste Methode. Eine viel bessere und effektivere Methode, ätherische Öle zu verteilen, ist die Verwendung eines Diffusors für ätherische Öle, um sie in die Atemluft zu bringen.

Wie funktioniert der Diffusor für ätherische Öle?

Diffusoren für ätherische Öle tragen die ätherischen Öle in die Luft. Einige verwenden Wärme, was jedoch nicht so effektiv ist, da die Wärme die Integrität der Öle beeinträchtigen kann. Besser ist es, einen Diffusor für ätherische Öle zu verwenden, der entweder die Luft oder einen kühlen Nebel nutzt, um die Mikropartikel der ätherischen Öle in die Luft zu befördern. Sobald sie in der Luft sind, atmet jeder im Raum sie ein, und sie wirken sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen in der Umgebung aus.

Vorteile der Verwendung eines Diffusors für ätherische Öle

Diffusoren für ätherische Öle sind aus einer Vielzahl von Gründen von Vorteil. Sie sind insofern praktisch, als sie es Ihnen ermöglichen, die gesunde Wirkung ätherischer Öle für Ihre ganze Familie zu nutzen, ohne sie direkt auf die Haut auftragen zu müssen. Diffusoren können stundenlang laufen, ohne dass sie nachgefüllt werden müssen. Das bedeutet, dass Sie und Ihre Familie die gesundheitlichen Vorteile genießen können, ohne wirklich darüber nachdenken zu müssen.

Sie können einen Diffusor für ätherische Öle fast überall und aus vielen Gründen verwenden! Es gibt Diffusoren für ätherische Öle für große oder kleine Räume, ganz gleich, wofür Sie sie verwenden möchten. Diffusoren für ätherische Öle im Auto können auch dazu beitragen, dass Sie sich während der Fahrt wohl fühlen.

Die besten Einsatzorte für den Diffusor für ätherische Öle

  • Im Schlafzimmer, um Schlafprobleme und Schlaflosigkeit zu bekämpfen.
  • Im Badezimmer, um die Luft zu reinigen.
  • Im Büro, um Ihnen einen Energieschub bei der Arbeit zu geben.
  • In Schulräumen, um die Konzentration der Schüler zu fördern und Keime zu bekämpfen.
  • Im Wohnzimmer, um ein natürliches, beruhigendes Gefühl der Entspannung zu vermitteln
  • In der Küche, um unangenehme Gerüche zu beseitigen.
  • In Hotelzimmern, damit Sie sich wie zu Hause fühlen.
  • In einem Wellness-Raum, um das perfekte Ambiente für Massagen oder andere Wellness-Behandlungen zu schaffen.

Es ist wichtig, dass Sie die Diffusoren für ätherische Öle von direktem Sonnenlicht fernhalten, da die Hitze die Öle beeinträchtigen könnte. Verwenden Sie einen Diffusor auch nicht direkt vor einem Ventilator. Der Diffusor sollte die Öle selbstständig in die Luft bringen, ohne dass ein Ventilator erforderlich ist.

Die beliebtesten Typen von Diffusoren für ätherische Öle

Es gibt heute verschiedene Arten von Diffusoren für ätherische Öle zu kaufen, und es kann verwirrend sein, herauszufinden, welcher für Ihre speziellen Zwecke am besten geeignet ist. Hier werden wir die beiden beliebtesten und effektivsten Arten von Diffusoren für ätherische Öle vorstellen: Ultraschalldiffusoren und Vernebelungsdiffusoren.

Ultraschall-Diffusoren

Der gebräuchlichste Diffusor auf dem Markt ist der so genannte Ultraschalldiffusor, der mit Hilfe von Wasser einen feinen aromatischen Nebel erzeugt, der in die Luft abgegeben wird. Ein schöner Vorteil von Ultraschalldiffusoren ist, dass sie als kleiner Luftbefeuchter fungieren. Ein weiterer Vorteil von Ultraschalldiffusoren ist, dass nicht viel ätherisches Öl benötigt wird, um ein spürbares, aber dennoch subtiles Aroma zu erzeugen.

Ultraschalldiffusoren sind zwar eine lohnende Investition, wenn Sie Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz mit Düften bereichern möchten, doch sie haben auch einige Nachteile. So benötigen sie zum Beispiel Wasser für den Betrieb, was sich manchmal als unpraktisch erweisen kann, und müssen gelegentlich gereinigt werden. Der größte Nachteil von Ultraschalldiffusoren besteht darin, dass die aromatischen Duftmoleküle mit Wasser verdünnt werden, was bedeutet, dass Spitzendüfte, wie z. B. Zitrusöle, extrem flüchtig und schwach im Geruch sind. Um einen stärkeren Duft zu erhalten, müssen Sie mehr Tropfen leichterer Noten wie Zitrone, Orange und Grapefruit hinzufügen. Oder Sie können diese Kopfnoten häufiger nachfüllen, als Sie es bei anderen Duftgeräten, wie z. B. einem Zerstäuber, tun müssten.

Vernebelnde Diffusoren

So sehr ich meinen Ultraschalldiffusor auch liebe, der Vernebler gilt als der leistungsstärkste Diffusor. Beim Vernebeln werden die Duftmoleküle mit einer elektrischen Pumpe zerstäubt und in die Luft gesprüht. Wie beim Ultraschalldiffusor ist auch beim Vernebler kein Wasser oder Wärme nötig, um das ätherische Öl in die Luft zu bringen. Zerstäuber geben etwa 3 Milliliter Öl pro Stunde ab, das ist mehr als andere Zerstäuber. Kein Wunder, dass sie so therapeutisch sind! Da sie jedoch aus Glas bestehen, sind Vernebler nicht oft in den gleichen ansprechenden Designs erhältlich wie Ultraschallzerstäuber.

Vernebler können etwas teurer sein als andere Diffusionsgeräte und sind leicht zerbrechlich. Und da die Öle nicht mit Wasser verdünnt werden, wie es bei der Ultraschallzerstäubung der Fall ist, können die Öle beim Vernebeln in kürzester Zeit aufgebraucht werden. Ein weiterer Nachteil ist, dass zähflüssige Öle wie Vetiver, Patchouli und Sandelholz nicht wirklich vernebelt werden können, so dass das Fläschchen eine gründliche Reinigung benötigt. Zum Reinigen spülen Sie das Glas einfach mit Franzbranntwein ab.

Zerstäuber-Diffusoren und Ultraschall-Diffusoren – was ist die beste Wahl?

Betrachtet man die beiden Arten von Diffusoren für ätherische Öle, so hat jede Art ihre eigenen Vorteile und beide sind in vielerlei Hinsicht wirksam. Beide haben aber auch gewisse Nachteile, je nachdem, wie und wo Sie sie einsetzen möchten.

Als Neuling, der mit ätherischen Ölen anfängt, ist ein Ultraschalldiffusor vielleicht die bessere Wahl. Diese Art von Diffusor für ätherische Öle ist erschwinglicher und weniger zerbrechlich, was ihn zu einer guten Möglichkeit macht, ohne eine große Investition zu tätigen. Wenn Sie feststellen, dass Sie gerne ätherische Öle verwenden, können Sie nach einer gewissen Zeit immer noch auf eine teurere Version des Diffusors umsteigen.

Wenn Sie hingegen ein Kenner ätherischer Öle sind, werden Sie vielleicht nicht mit der Verdünnung zufrieden sein, die bei der Verwendung eines Ultraschalldiffusors erforderlich ist. Und wenn Sie die Öle in einem kleineren Raum verwenden, ist ein Zerstäuber vielleicht genau die richtige Wahl für Sie. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Aromatherapeut, Masseur oder in einem anderen Beruf tätig sind, in dem die Verwendung ätherischer Öle einen direkten Einfluss auf Ihre Arbeit hat und Sie sie therapeutisch einsetzen.

Vernebelungsdiffusoren und Ultraschalldiffusoren – was ist die beste Wahl?

Wenn man sich beide Arten von Diffusoren für ätherische Öle ansieht, hat jede Art ihre eigenen Vorteile und beide sind in vielerlei Hinsicht wirksam. Beide haben aber auch gewisse Nachteile, je nachdem, wie und wo Sie sie verwenden möchten.

Als Neuling, der mit ätherischen Ölen anfängt, ist ein Ultraschalldiffusor vielleicht die bessere Wahl. Diese Art von Diffusor für ätherische Öle ist erschwinglicher und weniger zerbrechlich, was ihn zu einer guten Möglichkeit macht, ohne eine große Investition zu tätigen. Wenn Sie feststellen, dass Sie gerne ätherische Öle verwenden, können Sie nach einer gewissen Zeit immer noch auf eine teurere Version des Diffusors umsteigen.

Wenn Sie hingegen ein Kenner ätherischer Öle sind, werden Sie vielleicht nicht mit der Verdünnung zufrieden sein, die bei der Verwendung eines Ultraschalldiffusors erforderlich ist. Und wenn Sie die Öle in einem kleineren Raum verwenden, ist ein Zerstäuber vielleicht genau die richtige Wahl für Sie. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Aromatherapeut, Masseur oder in einem anderen Beruf tätig sind, in dem die Verwendung ätherischer Öle einen direkten Einfluss auf Ihre Arbeit hat und Sie sie therapeutisch einsetzen.

Wie man den besten Diffusor für ätherische Öle auswählt

Die Entscheidung für einen Diffusor für ätherische Öle ist eine gute Investition! Aber Sie wollen, dass es der richtige ist, der zu den Bedürfnissen des Raums, in dem Sie ihn benutzen, und zu den Menschen in Ihrer Umgebung passt. Berücksichtigen Sie diese Faktoren bei der Auswahl eines Diffusors für ätherische Öle für Ihr Zuhause oder Ihr Büro:

1. Reinheit

Wenn Sie auf der Suche nach einem Diffusor für ätherische Öle sind, der Ihnen den reinsten und stärksten Duft bietet, dann ist ein Vernebler möglicherweise das Richtige für Sie. Das liegt daran, dass die ätherischen Öle in einem Vernebler nicht mit Wasser verdünnt werden, was bedeutet, dass Sie die stärkste, konzentrierteste Version der ätherischen Öle einatmen.

2. Ästhetik und Design

Das Aussehen Ihres Zerstäubers für ätherische Öle kann für Sie sehr wichtig sein, wenn Sie sich für ein Gerät entscheiden, das zum Design und Stil Ihres Hauses passt. Zerstäuber werden oft aus geschnitztem Holz hergestellt, das eine natürliche Ausstrahlung hat. In Kombination mit mundgeblasenem Glas entsteht ein schöner, zarter und klassisch eleganter Effekt.

Ultraschallvernebler gibt es in allen möglichen Ausführungen und oft in einem moderneren Design. Einige von ihnen sehen aus wie ein beliebiges Plastikgerät, das auf der Theke steht, während andere in verschiedenen Farben und Formen gestaltet sind und jedem Raum einen dekorativen Touch verleihen.

3. Verwendungszweck

Wenn Sie beabsichtigen, Ihr ätherisches Öl an einem Ort aufzubewahren und es nicht oft von Raum zu Raum zu bewegen, dann ist ein Zerstäuber vielleicht die beste Wahl für Sie. Vor allem, wenn Sie vorhaben, ihn häufig zu benutzen. Zerstäuber sind zwar teurer und zerbrechlich, aber sie sind auch schön und können sowohl als hübsches Kunstwerk als auch als Mittel dienen, um die ätherischen Öle in die Luft Ihres Hauses oder Büros zu bringen.

Wenn Sie Ihren Diffusor für ätherische Öle auf Reisen verwenden oder ihn sogar von Raum zu Raum transportieren möchten, ist ein Ultraschall-Kühlnebel-Luftbefeuchter vielleicht die beste Wahl, da er weniger zerbrechlich ist. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie das gesamte Wasser entleeren, bevor Sie den Ultraschalldiffusor transportieren.

4. Luftfeuchtigkeit

Wenn Sie an einem Ort leben, an dem die Luftfeuchtigkeit bereits sehr hoch ist, sollten Sie nicht noch mehr Feuchtigkeit hinzufügen. Aber für Menschen, die in einem trockenen oder ariden Klima leben, kann die Verwendung eines Luftbefeuchters tatsächlich hilfreich sein. Das gilt vor allem, wenn Sie damit Erkältungs- und Grippesymptome bekämpfen wollen, die mit der trockenen Winterluft einhergehen. Für Menschen, die an einem Ort mit hoher Luftfeuchtigkeit leben, ist ein Vernebler wahrscheinlich die bessere Wahl.

5. Automatische Abschaltung

Bei der Wahl zwischen einem Vernebler und einem Ultraschalldiffusor können beide über eine automatische Abschaltfunktion verfügen. Eine automatische Abschaltung des Ultraschallgerätes ist wichtig, da es ohne Wasser nicht läuft. Wenn also das Wasser ausgeht und das Gerät weiterläuft, ist es ruiniert.

6. Leichte Handhabung

Der Einfachheit halber ist ein Zerstäuber viel leichter zu bedienen. Nehmen Sie einfach die Glaskappe ab, geben Sie Tropfen ätherischer Öle hinein, setzen Sie die Kappe wieder auf und schalten Sie das Gerät ein. Bei einem Ultraschallvernebler müssen Sie das Gerät ausstecken, das Reservoir mit Wasser füllen (achten Sie darauf, dass Sie es nicht überfüllen!), ätherische Öltropfen einfüllen, das Gerät wieder an die Stromquelle anschließen und einschalten. Es ist etwas aufwändiger und komplizierter, einen Ultraschalldiffusor zu verwenden.

7. Kinder und Haustiere

In einem Haushalt mit Kindern oder Haustieren ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Diffusor umgestoßen wird, größer. Wenn ein Zerstäuber verschüttet wird, ist es wahrscheinlicher, dass das Glas zu Bruch geht, und das ist ein sehr teurer Ersatz. Außerdem befinden sich in einem Zerstäuber voll konzentrierte, sehr teure ätherische Öle, die Ihren Teppich oder Vorleger dauerhaft verschmutzen können.

Wenn ein Ultraschallzerstäuber umgestoßen wird, ist das Gerät weniger zerbrechlich, da es in der Regel aus Kunststoff oder Holz gefertigt ist. Wenn es doch kaputt geht, sind die Kosten für den Ersatz geringer. Wenn ein Ultraschalldiffusor verschüttet wird, entsteht zwar eine kleine Wasserpfütze, aber das Öl wird in Wasser verdünnt, so dass Sie nur ein paar Tropfen Öl statt einer größeren Menge verlieren. Für Haushalte mit Kindern oder Haustieren kann ein Ultraschalldiffusor weniger riskant und praktischer sein.

Außerdem ist der Duft, der bei der Verwendung eines Ultraschalldiffusors entsteht, weicher und sanfter. Dies kann für Menschen mit Kindern und Haustieren besser sein, da der stärkere Zerstäuber für kleine Menschen mit empfindlichen Nasen zu stark sein kann.

8. Einstellbarer Nebel

Ultraschallvernebler können Optionen für eine einstellbare Nebeleinstellung bieten, entweder mit kontinuierlichem oder intermittierendem Fluss. So kann der Benutzer wählen, ob das Wasser und die ätherischen Öle schnell ausströmen und sich über einen kürzeren Zeitraum verteilen sollen, bevor sie abgeschaltet werden. Wenn die ätherischen Öle und das Wasser langsamer ausströmen sollen, wird häufig ein Zyklus von 30 Sekunden Vernebelung mit einer 30-sekündigen Pause zwischen den Vernebelungen eingestellt.

Einige Zerstäuber haben auch Optionen für einstellbare Nebeleinstellungen. Da ein Zerstäuber einen Nebel aus ätherischen Ölen abgibt, der nicht mit Wasser verdünnt ist, kann er zu stark sein, wenn er in einem kontinuierlichen Strom austritt. Die Nebelintervalle können zwischen 5 Sekunden, 10 Sekunden, 30 Sekunden und 60 Sekunden variieren. Bei dieser Art der Intervalleinstellung hat der Benutzer die volle Kontrolle über die Anzahl der austretenden ätherischen Öle. Wenn Sie sich für eine Einstellung mit längeren Intervallen entscheiden, ist der Nebel natürlich nicht so stark und Sie verbrauchen weniger ätherische Öle aus dem Reservoir.

9. Die Wasserkapazität

Die Wasserkapazität Ihres Ultraschalldiffusors hat einen entscheidenden Einfluss auf die Betriebsdauer. Ein typischer Wassertank für einen Ultraschalldiffusor fasst etwa 100-300 ml. Ein Diffusor mit großer Kapazität kann 400 ml oder sogar noch mehr Wasser fassen. Das bedeutet natürlich, dass man mehr Tropfen ätherischer Öle in den Tank geben muss, damit er länger hält.

Manche Menschen sind der Meinung, dass ein größeres Fassungsvermögen besser ist, weil das Gerät dann länger laufen kann – für Menschen, die es während des Schlafs benutzen, die ganze Nacht. Andere sind der Meinung, dass die Wirksamkeit und Potenz der ätherischen Öle beeinträchtigt wird, wenn die Kapazität des Wassertanks länger als 6 Stunden reicht, und der Nebel in der restlichen Zeit nur noch aus Wasser besteht. Dies ist wirklich nur eine persönliche Vorliebe der Person, die das Gerät benutzt.

10. Betriebsdauer

Die Betriebsdauer eines Ultraschalldiffusors hängt direkt von der Größe des Wasserbehälters ab. Ein 100-ml-Behälter reicht in der Regel für eine Betriebszeit von 3 bis 5 Stunden bei Dauernebel oder bis zu 12 Stunden bei intermittierendem Nebel. Ein Tank mit größerem Fassungsvermögen (300 bis 400 ml) kann 8 bis 10 Stunden Dauernebel liefern, ohne dass der Tank nachgefüllt werden muss. Bei einigen Ultraschallzerstäubern können Sie eine Zeit einstellen, nach der sich der Zerstäuber nach einer Stunde, drei Stunden oder sogar sechs Stunden ausschaltet.

Die meisten Vernebler haben eine Betriebsdauer von etwa zwei Stunden. Obwohl einige batteriebetriebene Geräte eine Betriebsdauer von 20-50 Stunden angeben, ist dies die Zeit, die die Batterie hält, ohne dass sie aufgeladen werden muss. Die ätherischen Öle halten nicht so lange und müssen innerhalb von ein paar Stunden nachgefüllt werden. Viele Zerstäuber haben eine automatische Zeitschaltuhr, mit der Sie zwischen 30 Minuten, 60 Minuten, 90 Minuten oder 120 Minuten Betriebszeit wählen können.

Wie man die ätherischen Öle zum Diffundieren auswählt

Egal wie gut Ihr Diffusor für ätherische Öle ist, er kann nur so effektiv sein wie die ätherischen Öle, die Sie in ihn einfüllen. Achten Sie darauf, dass Sie die hochwertigsten, 100 % reinen ätherischen Öle aus einer vertrauenswürdigen Quelle kaufen. Es stimmt nicht unbedingt, dass die teuersten ätherischen Öle auch die besten sind, lassen Sie sich also nicht täuschen! Einige Unternehmen, die hochwertige, reine ätherische Öle anbieten, sind sehr viel günstiger, weil sie ihre Marketingkosten niedrig halten, indem sie nur online verkaufen.

Einige der besten Unternehmen für ätherische Öle bieten Zugang zu ihren GC/MS-Testergebnissen und bieten 100 % reine ätherische Öle ohne jegliche Zusätze oder Verdünnungen an. Ätherische Öle, die mit einem Trägeröl versetzt sind, sollten niemals in einem Diffusor für ätherische Öle verwendet werden.

Öle, die durch chemische Verfahren extrahiert werden (so genannte absolute Öle), sind nicht zu 100 % rein, da die Extraktionschemikalien nicht vollständig entfernt werden können. Bestimmte Öle, wie z. B. Rosenöl, können aus diesem Grund nie zu 100 % rein sein. Das bedeutet, dass sie möglicherweise nicht so viele therapeutische Vorteile haben und wahrscheinlich nicht in voller Stärke auf die Haut aufgetragen werden sollten. Absolute Öle können jedoch problemlos in Diffusoren als Raumduft verwendet werden. Es ist jedoch zu beachten, dass sie nicht völlig rein sind.

Abschließende Gedanken

Die Verwendung eines Diffusors für ätherische Öle ist eine der effektivsten Möglichkeiten, ätherische Öle ohne großen Aufwand in den Räumen Ihres Hauses oder Ihres Arbeitsplatzes zu verteilen. Ganz gleich, ob Sie sich für einen Zerstäuber oder einen Ultraschalldiffusor entscheiden, Sie werden feststellen, dass dies ein wirksames Mittel ist, um die Luft zu reinigen, unangenehme Gerüche zu überdecken und die Gesundheit Ihrer Familie zu fördern. Und das alles mit nur ein paar Tropfen der besten ätherischen Öle Ihrer Wahl!